Beratung, Seminare und Projekte im Onlinemarketing

SEO Profi Berlin - Online-Marketing Seminare & Beratung seit 2009

Recap zu den beiden Konferenzen CONTENTIXX & SEO Campixx 2018

Im Wechsel von Februar auf März 2018 fand zum 10. Mal in Berlin am Müggelsee die CAMPIXX statt.

Am 27. + 28.2. stand auf der CONTENTIXX 2018 der Content in seiner ganzen Vielfalt im Fokus. Am 1. + 2.3. ging es auf der SEO-Campixx 2018 zwei Tage lang um das weite Feld der Suchmaschinenoptimierung.

Recap CONTENTIXX & SEO Campixx 2018


Bei beiden Events war der SEO Profi Berlin Sven Deutschländer als Speaker mit von der Partie. Zum ersten Mal fand das gesamte Event "unter der Woche" statt. Die SEO-Campixx wurde also aus dem Wochenende geholt und auf Donnerstag und Freitag vorverlegt.

 

Ein Rückblick auf die CONTENTIXX 2018

Vier Sessions habe ich am ersten Tag der CONTENTIXX 2018 besucht. Dabei war es mir wichtig, nicht nur "an Texten zu arbeiten", sondern auch mehr über andere Content-Formate zu hören. Los ging es nach der Eröffnung aber mit einer besonderen Session: "Content Marketing für langweilige Branchen" ;-)

Sarah-Yasmin Fließ übers Content-Marketing für nicht-sexy Produkte
Sarah-Yasmin Fließ übers Content-Marketing für nicht-sexy Produkte

Sarah-Yasmin Fließ von exali zeigte, wie man Content-Marketing-Ideen für Produkte von Branchen entwickelt, die als eher langweilig gelten - zum Beispiel: Versicherungen. Zielgruppen definieren, Themen der Zielgruppe jenseits des konkreten Produkts zu recherchieren und die Umsetzung der Themen in Geschichten - dies war ihr wichtig! Und das kam gut rüber.

Nico Erpel gab praktische Tipps für Videodrehs
Nico Erpel gab praktische Tipps für Videodrehs

Nico Erpel von der Agentur Projecter ist im Bewegtbild zuhause. Er nutzte seine Session dafür, um den Zuhörern eine Menge Tipps für Videodrehs an die Hand zu geben ... einfach draufhalten, aber mit Qualität - das ist seine Devise. Wichtigste Botschaft erneut für mich: Ein Storyboard macht Sinn. Sehr guter Ton ist wichtiger als perfekte Bildqualität. Mach' unterschiedliche Takes, Nah- und Totalaufnahmen sowie Details (z.B. Hände, Produkte, Szenerie) zum später besser schneiden können.

Alex Pühringer über das Content-Seeding mit Facebook-Influencern
Alex Pühringer über das Content-Seeding mit Facebook-Influencern

Alexander Pühringer von LinkILike weiß gut übers Content-Seeding Bescheid - Micro-Influencer auf Facebook, YouTube und Instagram sind sein "täglich Brot". Er zeigte auf, wie man gute Influencer von Fakern unterscheiden kann (Stichwort: Fan-/Follower-Anzahl vs. Interaktionsrate). Darüber hinaus hielt er ein Plädoyer für authentische Influencer ... deren Reichweite mag kleiner sein, ist dafür ehrlich und oft auch wesentlich schlagkräftiger für die Marketingziele eines Unternehmens. Und zum Schluss gab's auch noch Tipps rund um Facebook Custom Audiences. Eine runde Sache!

Dr. Ann-Kristin Iwersum gab einen Workshop zur Texte-Optimierung
Dr. Ann-Kristin Iwersum gab einen Workshop zur Texte-Optimierung

Vom Texten und von Texten hat Dr. Ann-Kristin Iwersum viel Ahnung - und die wollte sie auf der CONTENTIXX in Workshop-Form weitergeben. Nach einer kurzen Einführung rund ums Texte umschreiben und das Prinzip des "Texte laut vorlesen"s ging es recht fix in die Gruppenarbeit. In 6er-Teams sollten sich die Teilnehmer Gedanken über Texte von Werbeplakaten und Websites machen. Und das klappte überraschend gut. In allen Gruppen wurde viel diskutiert und erstaunlich viel Output in kurzer Zeit produziert. Das hat vielen, die dabei waren, sehr gut gefallen.

Kerstin Bischoff und Inge Ziegler mit einem spannenden Content-Marketing-Praxisbeispiel
Kerstin Bischoff und Inge Ziegler mit einem spannenden Content-Marketing-Praxisbeispiel

Dr. Inge Ziegler und Kerstin Bischoff arbeiten schon seit vielen Jahren für das Gesundheitsportal "Naturheilmagazin". Das Medizin-Infoportal hat sich auf naturheilkundliche Themen spezialisiert. Seit vielen Jahren ist es ein wichtiger Anlaufpunkt für Menschen, die sich über Krankheiten und deren Behandlung durch naturheilkundliche Verfahren interessieren.

Sehr anschaulich erläuterten die beiden, wie in einem solch sensiblen Themenbereich Content Marketing erfolgreich aufgesetzt werden kann ... trotz der vielen gesetzlichen Beschränkungen im "Medizin-Marketing" und unter Berücksichtigung der besonderen Situation, in der sich viele Nutzer des Portals befinden. Gerade der pflichtbewusste Umgang mit der Kommentarfunktion beeindruckte mich sehr!

Tag 2 der CONTENTIXX 2018

Am zweiten Tag der CONTENTIXX 2018 trat dann auch euer SEO Profi Berlin auf den Plan ;-)

Sven Deutschländer mit Content-Marketing Best-Practices (Bild: Daniel Weihmann)
Sven Deutschländer mit Content-Marketing Best-Practices (Bild: Daniel Weihmann)

In meiner Session "Content Marketing Stücke aufhübschen" zeigte ich fünf Content-Marketing Best-Practices. Anhand dieser Beispiele sollte deutlich werden, dass jeder Onlinemarketing-Verantwortliche aus bestehenden Inhalten besonderen Content machen kann. Die Folien der Session können schon jetzt hier auf der Website direkt heruntergeladen werden. Ab Montag auch auf Slideshare!

Niels Dahnke über Projektmanagement im Content Marketing
Niels Dahnke über Projektmanagement im Content Marketing

Stets ein Highlight sind die Sessions von Niels Dahnke. Er arbeitet bei der Verlagsgruppe Madsack und steuert dort SEO und Onlinemarketing. In den Größenordnungen eines Verlags wird Projektmanagement zur Frage des Überlebens, denn "Scheitern ist keine Option". Sehr unterhaltsam, aber ernst in der Sache zeigte er auf, wie Projekte aufgesetzt, umgesetzt, gelenkt und ausgewertet werden sollten ... inklusive Checklisten. Er sprach über die Fehlerquelle MENSCH und wie man all den Fallstricken des Alltags durch Projektmanagement entgegentreten kann. Lehrreich!

Kerstin & Jan mit Content-Marketing-BeispielenKerstin & Jan mit Content-Marketing-Beispielen

Kerstin Reichert von der britischen Bank TSB und Jan Brakebusch von Liebscher & Bracht kamen mit haufenweise tollen Content-Marketing-Beispielen aus ihrem Onlinemarketing-Alltag.

Kerstin zeigte, wie mit "Think global, act local" durch sehr lokale Offline- und Online-Marketing-Aktivitäten die TSB-Bank ein neues Image für sich aufbaute. Mit einem Griff zurück auf die Ursprünge des Bankhauses erfand sich die TSB als lokales Geldhaus für die Menschen in der Nachbarschaft noch einmal komplett neu. Da ist man sich im Marketing auch nicht für "Cat Content" zu schade ;-)

Jan durfte bei Liebscher & Bracht aus einem 2-Mann-Onlinemarketing ein ganzes Team aufbauen und skaliert mit seinen Kollegen nun das Thema Schmerztherapie auf höchst unterschiedlichen Content-Marketing-Wegen. Da spielt YouTube eine große Rolle und Facebook, dessen Älterwerden für seine Themen eine große Chance ist. Interessantester Coup: Ein Fachbuch schreiben und auf die Bestsellerlisten bei Amazon bringen ... und dem bis dahin wenig überzeugten Partner-Verlag anschaulich demonstrieren, wie man ein Buch mit Onlinemarketing-Strategien zu einem Bestseller pushen kann. Super!

Der Rückblick auf 2 Tage SEO Campixx 2018

Nach der #Contentixx ist seit Jahren vor der #SEOCampixx. Sie schloss sich am 1. März nahtlos an. Und auch hier bot der SEO Profi eine eigene Session an: Content-Performance-Analysen mit Google Analytics.

Sven Deutschländer zeigt Content Performance Analysen mit Google Analytics
Sven Deutschländer zeigt Content Performance Analysen mit Google Analytics (Bild: Andi Petzoldt)

Die Folien der Session können schon jetzt hier auf der Website direkt heruntergeladen werden. Ab Montag findet man sie auch auf Slideshare! Ich habe mich über jeden der rund 40 Teilnehmer sehr gefreut - wir hatten Spaß bei der Webanalyse ;-)

Fünf Punkte, die mir stets wichtig sind:

  1. Installation & Einrichtung penibel prüfen
  2. Zielvorhaben anlegen - mit Wert in EUR
  3. Zielgruppen / Bedarfsgruppen als Segmente einrichten
  4. Berichte meist segmentiert betrachten - stets auf alle Metriken gemeinsam schauen
  5. Erkunden jeder Berichtsebene ... Was will der Bericht sagen? Wie kann das helfen? Welche Konsequenzen erwachsen aus diesen Daten für künftige SEO- und Online-Marketing-Maßnahmen?

Neugierig bleiben! Fragen stellen .... und die Antworten auf diese Fragen immer wieder in Google Analytics suchen!

Olaf Kopp über 9 Jahre Agenturalltag aus der Chef-Perspektive
Olaf Kopp über 9 Jahre Agenturalltag aus der Chef-Perspektive

Gerade auf der SEO Campixx ist es über die Jahre gute Tradition geworden, Austausch auch zu "Randthemen" zu finden. So hat Eric Kubitz dieses Jahr mit anderen Teilnehmern über Achtsamkeit gesprochen. Und Olaf Kopp, der seit neun Jahren Inhaber der Full-Service-Agentur "aufgesang" ist, sprach in seiner Session über 9 Jahre Agenturalltag aus der Chef-Perspektive. Wie gelingt der Aufbau und Ausbau einer erfolgreichen Agentur?

Wie geht das mit der Mitarbeiterführung? Wie läuft das mit Geschäftspartnern und Geschäftsfreunden? Wie isses mit dem Geld? Und wie schafft man es, dem Burn-Out zu entgehen? Fast eine Stunde haben wir uns ausgetauscht - kluge Gedanken dazu kamen auch von Jörg Wukonig und Markus Baersch.

Lisa Bastian stellt 6 UseCases aus 10 Jahren Sistrix Sichtbarkeitsindex Blog vor
Lisa Bastian stellt 6 UseCases aus 10 Jahren Sistrix Sichtbarkeitsindex Blog vor

Die Kollegen bei Sistrix hatten gerade was zu feiern: 10 Jahre Sichtbarkeitsindex - Gratulation! Lisa Bastian, die seit einem guten Jahr bei Sistrix arbeitet, ist zu diesem Anlass in das Archiv des Sistrix Blogs gestiegen. Das Ergebnis waren die 6 beliebtesten UseCases, die Sistrix in den vergangenen 10 Jahren im hauseigenen Blog präsentierten. Da waren wieder alle Klassiker dabei: Der perfekte oder vermaledeite Relaunch, der schwierige Umgang mit hreflang-Tags und clevere interne Verlinkung!

Andi Petzoldt von innochange mit reihenweise Google Analytics Tipps
Andi Petzoldt von innochange mit reihenweise Google Analytics Tipps

Der Kollege Andi Petzoldt ist ein echter Google Analytics Cracks! Deshalb bringt er jedes Jahr aufs Neue eine Session mit reihenweise Google Analytics Tipps mit. Diesmal waren es - um genau zu sein - 10+5. Andi ist Head of Onlinemarketing bei innochange. Auf https://2-url.de/campixx-2018 kann man Andis Folien herunterladen, was ich JEDEM Onlinemarketer empfehlen möchte. Trackst du die richtige Google-Domain? Wie war das nochmal mit der Bildersuche von Google in Analytics? Wie trackt man Besucher, die zu Google zurücknavigieren? Bekomme ich Sistrix oder GSC Daten auch in Analytics getrackt? Wie bekomme ich genaue Daten zu Ladegeschwindigkeit, Absprungrate und Besuchszeit?

Martin Witte zu der Frage: Content neu oder besser Content Recycling?
Martin Witte zu der Frage: Content neu oder besser Content Recycling?

Martin Witte von Online Profession brachte eine interessante Frage mit, die auch gut zur Contentixx gepasst hätte: Müssen wir ständig Content neu herstellen oder bringt es dem Unternehmen mehr, wenn wir bestehenden Content einem Recycling-Prozess unterziehen? Hier lohnt es sich, Martin um seine Folien zu bitten.

Er machte in seiner CaseStudy sehr detailliert auf, wie im Verlag - für den er dies getan hat - die bestehenden Content-Stücke bewertet wurden. Wie findet man heraus, wo Traffic herkommt? Was sind die Low-hanging-Fruits - Stichwort: Schwellen-Keywords? Wie implementiert man in einer aufs Neu-Schreiben ausgerichteten Redaktion den Recycling-Gedanken? Wie setzt man in einem solchen Content-Recycling-Prozess betriebswirtschaftlich ausgerichtete Prioritäten? Das war ein sehr starker Beitrag zur SEO Campixx 2018!

Uwe Hamann liefert 14 Punkte zum Start ins Amazon Business
Uwe Hamann liefert 14 Punkte zum Start ins Amazon Business

Eines meiner Highlights auf dieser CAMPIXX war das Kennenlernen von Uwe Hamann. Er hat mit Geschenke24.de ein großartiges Geschäft aufgezogen, dessen Erfolg auch mit einer starken Präsenz auf Amazon verbunden ist. Seine Erfahrungen mit der Amazon Händler-Plattform bündelte er in einem 14-Punkte-Plan: Ein Amazon Business effektiv aufbauen.

In seiner Session, die ruhig auch 90 statt 45 Minuten hätte haben können, ging es hands-on zur Sache. Worauf kommt es bei der Vorbereitung an? Was sind die Vorteile des Verkaufens über Amazon - wo liegen Nachteile? Was erzeugt eine hervorragende Verkäufer-Performance, die unabdingbar nötig ist, um an gute Produkt-Rankings auf Amazon zu kommen? Wie spielt Amazon-Produkte-SEO da rein ... und welche Tools eignen sich zur Erfolgskontrolle? Tausend Dank für die klaren Ansagen!

Marcel Schrepel bricht eine Lanze für die investigative Produkterfahrung
Marcel Schrepel bricht eine Lanze für die investigative Produkterfahrung für bessere SEO & SEA

Noch einer, den ich endlich mal persönlich kennenlernen konnte: Marcel Schrepel von trust in time. Der Berliner Kollege hatte ein spannendes Thema für die SEO Campixx vorbereitet - investigative Produkterfahrung. Fass' an, was du mit SEO-Maßnahmen und bezahlten Werbeflächen auf Google, Yandex, Bing oder Facebook bewerben möchtest. Ein kluger Ansatz, den er gut erläuterte. Das haptische Erlebnis lässt Vorteile, Merkmale und USPs für den Werbenden deutlich werden - Abgrenzung zum Wettbewerb ist expliziter beschreibbar. Und Anzeigentexte, Meta-Descriptions und Produktbeschreibungen gelingen einzigartig!

Dass die Session dann später in Themenkomplexe rund um Vaseline, Gartenhandschuhe und lebensechte Sexpuppen abglitt, ist nicht nur - Katrin Zeidler weiß, was ich meine *g*, aber schon auch Marcels sehr speziellem Berliner Humor zu verdanken *lol*.

Eoghan Henn: SEO-Experimente mit dem Google Tag Manager
Eoghan Henn: SEO-Experimente mit dem Google Tag Manager

Seit einigen Jahren nun schon versäume ich keine Campixx-Session von Eoghan Henn. Diesmal hat der searchVIU-Gründer einige spannende "SEO-Experimente mit dem Google Tag Manager" dabei gehabt. Die Ausgangsfrage: Lassen sich ganz bestimmte Änderungen am Quelltext einer Website über den Google Tag Manager vornehmen? Und wie gehen Suchmaschinen mit solchen Veränderungen um, die ja nur in der gerenderten Version der Website sichtbar sind, nicht aber im eigentlichen Quellcode?

Eoghan Henn wies nach, dass dieses Vorgehen tatsächlich funktioniert. So können hreflang-Tags, schema.org-Daten, Seitentitel, Meta-Descriptions und Canonicals über den Tag Manager angepasst oder neu hinzugefügt werden. Er rät aber nicht dazu, dies als feste Projektpraxis zu übernehmen. Als kurzfristige oder Überbrückungslösung ist es aber u.U. ein notwendiger Workaround.

 

 

Bilder der CAMPIXX-Woche 2018

Dank an Marco Janck, Stefan Rudolph und das gesamte CAMPIXX-Team für die sehr gut organisierten vier Konferenztage am eisig kalten Müggelsee. Gerne bin ich auch bei der CAMPIXX #11 wieder mit von der Partie - die Session-Ideen habe ich schon notiert ;-)

Zum Abschluss noch ein paar Handy-Schnappschüsse - wie immer bild-qualitativ nicht der Brüller, aber emotional bedeutsam:

Marco Janck eröffnet die CONTENTIXX 2018
Marco Janck eröffnet die CONTENTIXX 2018

Steven Godulla zur Frage, wie man Kunden für SEO-Maßnahmen gewinnt
Steven Godulla zur Frage, wie man Kunden für SEO-Maßnahmen gewinnt

Eiskalt war's 2018 rund um den Müggelsee
Eiskalt war's 2018 rund um den Müggelsee

Hans Jung über A/B-Test mit Google Optimize und dem Tag Manager
Hans Jung über A/B-Test mit Google Optimize und dem Tag Manager

Kalte Schönheit Mueggelsea
Kalte Schönheit Mueggelsea

Heiko Höhn gab 20 Tipps fürs Online-Marketing für KMU mit schmalem Budget
Heiko Höhn gab 20 Tipps fürs Online-Marketing für KMU mit schmalem Budget

In der Pause ein Spaziergang am Müggelsee
In der Pause ein Spaziergang am Müggelsee

Hier geht's lang zur SEO Campixx 2018
Hier geht's lang zur SEO Campixx 2018

Sumago-Boss und Campixx-Papa Marco Janck eröffnet SEO Campixx #10
Emotionaler Moment: Sumago-Boss und Campixx-Papa Marco Janck eröffnet SEO Campixx #10

Networking in den Pausen - eines der wichtigsten CAMPIXX-Elemente (hier mit Markus Rödl)
Networking in den Pausen - eines der wichtigsten CAMPIXX-Elemente (hier mit Markus Rödl - Bild: Gerald Steffens)

Manche CAMPIXX Sessions waren proppevoll
Manche CAMPIXX Sessions waren proppevoll

Severin Lucks über Content-Verzahnung von der Website über Facebook bis YouTube
Severin Lucks über Content-Verzahnung von der Website über Facebook bis YouTube

Großartige Workshop-Stimmung bei Ann-Kristin Iwarsum
Großartige Workshop-Stimmung bei Ann-Kristin Iwarsum

Wer wird SEOnär? Mit Florian Stelzner und Gero Wenderholm
Wer wird SEOnär? Mit Florian Stelzner und Gero Wenderholm

Glühbo von xmaskom.de - da gelingen Kickern und Karaoke gleich noch einmal so gut ;-)
Glühbo von xmaskom.de - da gelingen Kickern und Karaoke gleich noch einmal so gut ;-)

Karaoke ... sehr laut, sehr lang, sehr schräg
Karaoke ... sehr laut, sehr lang, sehr schräg 

Snapcube-Fun auf der CONTENTIXX
Snapcube-Fun auf der CONTENTIXX

Helden der Arbeit: Marco Janck, Stefan Rudolph und das CAMPIXX-Team
Helden der Arbeit: Marco Janck, Stefan Rudolph und das CAMPIXX-Team

 

 

Die Recaps anderer CAMPIXX Teilnehmer 2018

Es hat Tradition, dass sich alle Recap-Schreiber untereinander verlinken. Und an dieser Tradition halte ich gerne fest. Wer sich in dieser Liste mit seinem Recap vermisst, melde sich bitte per E-Mail unter sd@seo-profi-berlin.de.

 

 

Auch diese Online-Marketing-Events unterstützt der SEO Profi Berlin

Der Campixx bin ich schon seit 2009 treu - seit 2012 gebe ich dort immer auch eine Session - in 2018 also schon zum siebten Mal. Neben der Campixx unterstütze ich seit einigen Jahren als Speaker, Sponsor oder Blogpartner auch andere Events:


Fundierte Onlinemarketing-Seminare in Berlin

Seminare zur Suchmaschinenoptimierung in BerlinSie möchten den Online-Erfolg Ihres Unternehmens Schritt für Schritt ausbauen? Dann bilden Sie sich weiter! Unsere Seminare und Workshops bringen Sie voran - mit Tipps aus der Praxis für die Praxis.

  • Profi- Wissen & Insider-Tipps
    direkt aus der täglichen Projektarbeit
  • Antworten auf all Ihre Fragen
    vom SEO-Profi mit 15 Jahren Erfahrung
  • Angenehme Lernatmosphäre
    praxisorientiert, kurzweilig, individuell

Anmeldung zu SEO-Seminaren und -Workshops in Berlin


Individuelle Onlinemarketing-Beratung für Ihr Unternehmen

Individuelle SEO-Unterstützung für Ihr UnternehmenWir begleiten Sie in Sachen Onlinemarketing - vom ersten Kick-Off Meeting bis zur täglichen Umsetzung aller nötigen Aufgaben. Profitieren Sie von unserer Expertise - machen Sie Ihr Unternehmen im Web erfolgreich!

  • Sie suchen kompetente Partner
    Wir bringen 15 Jahre Erfahrung mit!
  • Wir gehören zu den Besten,
    verstehen Suchmaschinen und deren Nutzer!
  • Sie haben Budget und Zeit,
    denn nur dann ist Erfolg möglich!

Individuelle SEO-Unterstützung für Ihr Unternehmen


Mein Recap zur CAMPIXX WEEK 2017 - CONTENTIXX & SEO Campixx 2017

Vom 6. bis 12. März 2017 fand die Campixx-Week am Berliner Müggelsee statt. Neben den Pooled Force Days vom 6.-8. März bot diese Online-Marketing-UnKonferenz-Woche die CONTENTIXX am 9.+10. März sowie die SEO CAMPIXX am 11.+12. März.

Vom 9. März bis zum 12. März mischte der SEO Profi Berlin mit - bei der CONTENTIXX als Speaker und bei der SEO CAMPIXX als höchst aktiver Teilnehmer. Die Vorfreude aufs Klassentreffen der Onlinemarketing-Branche war - wie in jedem Jahr - sehr groß!

Sven Deutschländer, SEO Profi Berlin @ CONTENTIXX & SEO Campixx 2017


Hier im "SEO Profi Berlin"-Blog konzentriere ich mich im Recap auf die vier letzten Tage der Campixx Week - CONTENTIXX und SEO CAMPIXX. An diesen beiden Events nahm ich aktiv teil. Zur CONTENTIXX steuerte ich eine Session im Track "Analyse" bei.

Thema meiner CONTENTIXX-Session: "10+ hilfreiche Analytics-Berichte für besseres Content-Marketing". In der Session zeigte ich Analytics-Berichte, die uns dabei helfen, den Erfolg von Content-Marketing-Aktivitäten zu messen. Auf Basis der Analyse wird es möglich, künftige Aktivitäten erfolgreicher zu machen!

Die Folien zur Session, die am ersten CONTENTIXX-Tag im Raum Lexoffice um 10.30 Uhr etwas mehr als 30 Teilnehmer fand, können hier auf der Website heruntergeladen werden. Fragen zum Inhalt des Vortrags einfach per E-Mail durchreichen: sd@SEO-Profi-Berlin.de!

SEO Profi Berlin Sven Deutschländer bei seiner Session Analytics + Content Marketing

 

 

CONTENTIXX 2017 - Meine Highlights

Neben meiner Session zur Content-Marketing-Analyse gab es während der zwei Tage CONTENTIXX noch einige weitere Sessions, die einen Besuch wert waren. So zeigte Olaf Kopp von Aufgesang "Content Marketing entlang der Customer Journey". Und Jörg Dennis Krüger von ConversionBoosting arbeitete heraus, welche Strategien für Leads und Sales mit und durch Content funktionieren.

Robert Weller über Design fürs ContentMarketing
Der Robert Weller machte klar, warum Design für den Erfolg von Content-Marketing sooooo wichtig ist


Kollege Michael Schöttler von ImWebSein nahm uns mit zu papa.de - geilem Content, der mit viel Liebe entstand. Er berichtete über die Ideenfindung, die Planung und Umsetzung sowie über erste bemerkenswerte Ergebnisse. Michael präsentierte sogar monetäre Resultate nach sechs Monaten Portallaufzeit ... doch solche Werte verlassen natürlich nicht die heiligen CAMPIXX-Session-Räume.

Andi Petzoldt mit Google-Analytics-Input fürs Messen deines Content-Marketing
Andi Petzoldt gab Google-Analytics-Input, um das Content-Marketing gut messbar zu machen


Besonders unterhaltsam war Niels Dahnke von Madsack, der über die Content-Produktion sprach - von der Planung über die Briefings bis zur Kreation, dem Monitoring und der Optimierung. Er formulierte dabei nicht nur unser aller Experten-Mantra: "Es gibt keine SEO-Texte! Nein, wirklich! Überhaupt nicht!". Niels präsentierte auch folienweise Handlungsabläufe aus dem Alltag seines Inhouse-Content- und SEO-Teams.

Eoghan Henn mit SEO-Tipps für den Website-Relaunch ohne Traffic-Verlust
Weil der Relaunch nicht ausstirbt, zeigte Eoghan Henn, wie man ihn ohne Traffic-Verlust hinbekommt


Auch unterhaltsam
: die frisch gebackene Mama Svenja Hintz (die mir schon wegen ihres Vornamens nahe ist *g*). Sie erklärte sehr anschaulich und mit einer Menge Bewegtbild, warum Content nur im passenden Kontext funktioniert.

Will ich also, dass der Content in jedem Kontext ein Ziel für mich erreicht, dann muss ich ihn an den Kontext anpassen. Kontext-Ebenen, über die Svenja sprach, sind zum Beispiel das Endgerät des Users und die Situation, in der ein User den Content gerade konsumiert (zum Beispiel die U-Bahn-Heimfahrt nach der Arbeit)!

Die meisten Referenten geben ihre Folien per E-Mail raus, publizieren sie auf Slideshare oder bieten einen Download auf ihrer Website. Einfach über das favorisierte soziale Netzwerk eine Nachricht an die Speaker schicken ... und schon macht's xing ;-)

 

 

SEO CAMPIXX 2017 - Meine Highlights

 




Während des zweitägigen SEO-CAMPIXX-Programms fanden pro Tag fünf Session-Slots statt. Jeder Slot bietet 12 Sessions zu unterschiedlichsten SEO-Themen. Die Auswahl fällt da stets sehr schwer. Zu oft finden gleichzeitig in einem Slot gleichmaßen interessante Sessions statt. Hier meine - sehr gut gelungene - Auswahl aus dem Session-Programm der SEO Campixx 2017:

Technical SEO André Goldmann erklärte sehr anschaulich, warum sich große Websites sehr intensiv mit dem Thema Crawl-Budget beschäftigen müssen. In seiner Session zeigte er nicht nur auf, warum dies nötig ist. André gab auch viele Tipps, wie man das Crawling steuert und nur für Nutzer nützliche Seiten einer Website für Suchmaschinen-Crawler zugänglich macht. TOP!

Hans Jung erzählt auf der Campixx über Local SEO - inkl. Ranking-Faktoren und Limits
Hans Jung erzählte auf der Campixx eine Menge über Local-SEO inklusive Ranking-Faktoren und Limits


Andrea Claudia Delp
nahm sich in ihrer Session ganz grundsätzlich des Themas Linkbuilding an. Unglaublich detailliert beschrieb sie ihren Linkaufbau-Workflow. Sie gab Tipps zur Analyse des bestehenden Linkportfolios, zur Themen-Recherche und Kreation von Content für Linkmarketing-Maßnahmen. Doch damit nicht genug. Auch über das Finden und Bewerten potenzieller Linkquellen gab sie ausführlich Auskunft. Dieser Blogbeitrag aus ihrer Feder fasst alle Learnings ihrer Session sehr gut zusammen.

Eine mir sehr wichtige Session war die Gesprächsrunde der BVDW-Fokusgruppe SEARCH. Jens Fauldraht zeigte, was die Fokusgruppe im Bundesverband Digitale Wirtschaft tut. Er sprach über Ziele der Gruppe, aktuelle Projekte und stetige Herausforderungen. Im Anschluss entspann sich eine gute Diskussion, unter anderem über die BVDW-Zertifikate für Agenturen. Mitgliedschaft vorgemerkt - check!

Heiko Höhn startete Campixx-Tag 2 mit SEO für KMU
Heiko Höhn startete Campixx-Tag 2 mit SEO für KMU - schön viel Local-SEO für Google und alternative Suchsysteme


Justin Keirath
bot eine sehr interessante Session rund um die intensivere Nutzung des Analyse-Tools Screaming Frog an. Das Interesse war riesig. Die Insights, die Justin binnen 40 Minuten ablieferte, haben vielen anwesenden Screaming Frog Nutzern die Augen für besondere Funktionen wie die Screaming Frog Suche und die SF Extractions geöffnet. Mehrfach hörte ich im Anschluss: Jetzt werde ich mir mal die kostenpflichtige Vollversion besorgen müssen!

Rene Dhemant auf der Campixx über richtig gute Inhalte
Rene Dhemant lieferte eine richtig gute Campixx-Session über richtig schöne Inhalte ab


Hochinteressant war Stefan Fischerländers Session über Machine Learning in Suchmaschinen. Stefan erklärte zuerst detailliert, wie Suchmaschinen die eingehenden Suchanfragen immer besser verstehen lernen. Wie Texte verstanden und als Antworten auf Suchanfragen herangezogen werden. Das faszinierte einen großen Saal voller wissbegieriger SEOs und Online-Marketers ... inklusive mir!

Stefan Godulla über die Probleme von KMU, eine gute SEO-Agentur zu finden
Stefan Godulla zeigte, was es KMU schwer macht, eine gute SEO-Agentur zu finden

Campixx-Week - mehr als nur geile Sessions

Die Onlinemarketing-Branche ist weder neidfrei, noch selbstlos oder ohne Konkurrenz-Gehabe. Der redlich agierende Teil unserer Branche ist aber zweifelsfrei eine Community. Das ist ein hohes Gut und keine Selbstverständlichkeit. Andere Branchen kennen solch ein Miteinander nur sehr eingeschränkt oder gar nicht.

Campixx-Lagerfeuer-Romantik am Müggelsee
Lagerfeuer-Romantik @Campixx 2017 ... gute Gespräche und Bier


Auf der Campixx-Week kann man wunderbar erleben, was eine solche Community zu leisten in der Lage ist. Es findet ernsthafter Austausch statt - nicht nur während der Sessions, vor allem davor und dazwischen und danach in allen Gängen, Ecken und Räumchen des Hotels am Müggelsee. Dazu EXIT-Games, irre Challenges, Disco-Mucke und Lagerfeuer *wie romantisch*.

Das alles funktioniert so gut, weil die Orgas von SUMAGO für eine abgeschottete Atmosphäre mit sehr viel Herzlichkeit sorgen. Und natürlich helfen auch die gute Verpflegung, der tolle Müggelsee, das lustige Abendprogramm und das viele Bier :-)

 

 

Die CAMPIXX-Recaps von anderen Teilnehmern

Wie in jedem Jahr gibt's hier eine laaaaaaaaange Liste mit Recaps anderer CAMPIXX-Teilnehmer. Darüber hinaus gibt es auf meinem Twitter-Account sehr viele Tweets zu einzelnen Sessions - immer verbunden mit einigen Smartphone-Schnappschüssen aus den Sessions!

Wer sich und seinen Recap im folgenden Listing vermisst, möge sich bitte einfach per E-Mail melden: sd@SEO-Profi-Berlin.de. Viel Spaß beim Lesen!

 

 

 


Mein Recap Campixx-Week & SEO Campixx 2016

Auch im Jahr 2016 war euer SEO Profi Berlin Sven Deutschländer bei der SEO Campixx am Berliner Müggelsee. Seit 2009 bin ich nun schon dabei, mit Ausnahme in 2010 - da war ich im Urlaub ;-)

Die SEO Campixx gilt als Klassentreffen der SEO-Szene Deutschlands. Die Tickets für die Wochenendveranstaltung sind immer heiß begehrt. Seit 2015 ist die SEO Campixx ein Teil der Campixx Week.

SEO CAMPIXX 2016 am Berliner Müggelsee

Die SEO Campixx rockt ein bisschen anders

Die SEO Campixx folgt in vielen Elementen dem, was man anderswo als Barcamp bezeichnen würde. Marco Janck und sein Team haben über die Jahre aber eine ganz spezielle Darreichungsform entwickelt, die in dieser Ausgestaltung nur am Müggelsee erlebbar ist.

Die Anmeldung zur SEO Campixx ist ans Mitmachen gebunden - das Einreichen einer Session-Idee wird bei Anmeldung erwartet. Das eingereichte Thema bestimmt in vielen Fällen, ob eine Teilnahme möglich ist ;-)





Die Campixx Week fand vom 7.-13. März 2016 statt und bestimmte mit fünf Schwerpunkt-Tagen die Woche über den Wissenstransfer im Konferenzhotel am Müggelsee.

Los ging es am Montag mit dem Entrepreneurs Day, es folgten der Webshop Day, der Content Creation Day, der Content-in-Motion Day und der Content Marketing Day.

Den Abschluss bildete am Samstag und Sonntag die SEO Campixx.

Auf dem Content Marketing Day

Für 2016 habe ich zwei Sessions eingereicht - meine erste Session hatte Content Marketing "am lebenden Objekt" zum Thema haben:

Wie gelingt Content Marketing für KMU?

In der Session gab es für rund 30 Zuhörer viele KMU Best Practices zu sehen - Analytics-Zahlen inklusive ;-) Herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit, das Nachfragen und die Gespräche in den Session-Pausen danach!

Content-Marketing für KMU - Campixx-Session von Sven Deutschländer


Hier geht's schon jetzt zu meinen Folien ... später hänge ich die auch noch auf Slideshare und binde sie in diesen Beitrag direkt ein!

Danach galt auch für mich - mach' das Beste aus der Qual der Wahl: Fünf parallele Slots boten viele interessante Sessions und zuweilen ist die Auswahl wie eine Lotterie-Teilnahme - mal gewinnt man, mal zieht man eine Niete. An diesem Content Marketing Day war ich eine Hauptgewinner!

Und wer hat mich zum Hauptgewinner gemacht? Lars Budde von t3n mit seiner Session übers erfolgreiche Pitchen von Content bei Journalisten - mit Blick in den Redaktionsalltag bei t3n, den ich sehr spannend fand!

Dann war da der crazy Christian B. Schmidt von digitaleffects, der irgendwie keine SEOs in seiner Session wollte und mich trotzdem nicht los wurde (als würden da 10 EUR reichen *lol*). Seine Praxisbeispiele aus dem SEO-Driven Content Marketing waren für mich vor allem Bestätigung, dass wir mit unseren Herangehensweisen auf dem richtigen Weg zu sein scheinen.

Noch mehr Praxisbeispiele boten Anna Hillmann & Nicole Mank von web-netz - sie machten auch deutlich, dass Content Marketing zuweilen ein Geduldsspiel sein kann und Ergebnisse bringt, mit denen man niemals im Vorfeld bei der Planung rechnen konnte *g*.

Auch die vielen Beispiele, die Sven Umlauf in seine Session "Sexy Content zur Lead-Generierung" einbaute, waren spannend. Hier ging's zwar schon recht BIG zu - Best Practices kamen von Saturn, L'Oreal oder den Four Seasons Hotels. Doch seine Tipps lassen sich auch auf kleinere Unternehmenseinheiten runterbrechen, was er an weiteren Beispielen eindrucksvoll belegte.

Den Tag ausklingen ließ ich mit Björn Tantaus "Perfekten Facebook-Ads in 9 einfachen Schritten". Facebooks Werbeanzeigen-Portfolio ist riesig. Neben Fan-Generierung und Beitrags-Boosting gibt es da noch Website Custom Audiences, Lookalikes-Marketing, das Werben auf eigene E-Mail-Verteiler und den Power Editor für außergewöhnliche Werbemöglichkeiten wie Dark Posts. Schön erklärt, nah an der Praxis und mit Take-aways für fast jeden Zuhörer im Raum - da bin ich mir sicher!

Facebook-Ads Session auf der Campixx mit Björn Tantau


Was fand ich besonders gut: Dass es in all "meinen" Sessions sehr praxisnah zuging, dass Best Practices den Wirkgrad der aufgereihten Tipps belegten, dass es Beteiligung aus der Zuhörerschaft gab und dass es viele Sessions auch als Folien-Downloads gibt ... zieht euch das Wissen - da ist für jeden mindestens eine Anregung pro Session dabei!

 

Der SEO Profi Berlin auf der SEO Campixx 2016

Der Samstag und der Sonntag gehörte der SEO Campixx - 10 Sessions parallel, fünfmal am Tag. Das definiert "Die Qual der Wahl" gänzlich neu *g*. Und diese Sessions fand ich an den beiden SEO Campixx Tagen sooo toll, dass ich hier darüber schreiben möchte:

Hannes Richter von projecter hat seine Arbeit mit dem "Google Keyword-Planer auf Höchstleistung" vorgestellt. Neben ein paar guten Anregungen zur Keywords-Recherche generell zeigte Hannes, wie er mit ein wenig Automatisierung viele manuelle Schritte im Keyword-Planer fix und ohne sein Zutun abarbeiten lässt. Gerade bei der Recherche großer Keyword-Mengen erweist sich dies als Segen - da bin ich mir sicher!

Sigrid Holzner von SEO Bavaria nahm sich Canonical Links - Die große Chance vor. Was lässt sich mit Canonical Links machen, wenn Content als Dublikat recycelt werden soll? Wie richtet man sie ein, um davon für die eigene Sichtbarkeit zu profitieren? Und wie sollte man es nicht machen ... die Einbindung von Canonical Links ist nämlich gern auch mal ein Fehlerherd. Die Diskussion im Nachgang zeigte Interesse beim Publikum, aber auch die Grenzen der Methode auf.

Canonicals-Session auf der CAMPIXX mit Sigrid Holzner


Ein echtes Highlight war, was Thomas Nething von Traffic Werk präsentierte. Er zeigte, wie leicht man mit Hilfe des Online-Dienstes BLOCKSPRING über die Google Analytics API ohne Programmierkenntnisse Daten in Excel ziehen kann. Dort lassen sich die Daten kinderleicht in Charts umwandeln - Visualisierung "á la carte"! Und das ist im Vergleich zu dem, was man direkt in Analytics an Daten-Visualisierung erreichen kann, sehr viel schöner ... und in der Nutzung deutlich anwenderfreundlicher - gerade für Nicht-IT-ler!

Sören Bendig von SEOlytics sprach über Content-Kannibalisierung & interne Relevanz-Probleme. Er zeigte anhand konkreter Beispiele auf, wie negativ sich-kannibalisiernder Content auf Suchmaschinen-Platzierungen auswirken kann. Auch Lösungsansätze präsentierte er in seiner Session.

Analytics-Session auf der CAMPIXX mit Andi Petzoldt


Michael Rätzsch
und Andi Petzoldt von conversearch zeigten, wie sie "Google Analytics ans Limit bringen". Sie haben gezeigt, was mit dem Google Analytics Code Snippet über die normale Integration auf der Website alles möglich ist ... wenn man nur weiß, wie man das Snippet um weitere Funktionen erweitern kann. Programmieren muss man dafür nicht können - der Google Analytics Tracking Code Generator von conversearch bietet all diese Funktionen auch für Nicht-Code-r an: Cross-Domain-Tracking, 404-Seite überwachen, eigene Zugriffe ausschließen, Tracken von Link-Klicks, E-Mail-Adress-Klicks und PDF-Downloads, Scrolltiefe messen, Seiten-Ladezeit mitloggen, und, und, und ...

Thomas Czernik und Jan Berens haben sich zum Thema Google Tag Manager (GTM) zusammengetan. Das wollten einige sehen - und es gab was zu sehen: Praktische Anwendungsbeispiele für Tracking-Funktionen, die jeder in Google Analytics braucht - umgesetzt mit dem GTM. Schritt für Schritt zum Tracking von PDF-Downloads und Klicks auf E-Mail-Adressen ... sogar eine Cookie-Weiche für Beginner war dabei. In 45 Minuten gab es hier mehr Sinnstiftendes zum Google Tag Manager als in einem ganztägigen Google Seminar zu diesem Thema, das ich in 2015 besuchte. Well done!

Michael Schöttler & Sven Deutschländer + wissbegierige SEO Campixx Teilnehmer


Zum Abschluss-Slot am Sonntagnachmittag steuerte ich dann wieder eine Session bei - zusammen mit Michael Schöttler von imwebsein. Der Weg zur richtigen Idee im Content Marketing für KMU inkl. echter Beispiele aus der Praxis - unsere Session war eine Mixtur aus meiner Session vom Freitag und Michaels Session vom Mittwoch während des Content Creation Days.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer fürs Zuhören, Nachfragen und das Dabei-sein - am letzten Tag zur letzten Session um 16:30 Uhr! Hier geht's zum Download unserer Folien ;-)

 

Bilder & Schnappschüsse von der CAMPIXX 2016

Viel knipse ich nicht - da sind Gerald Steffens, Mario Fischer oder Jörg Wukonig viel umtriebiger. Doch diese wenigen Schnappschüsse teile ich trotzdem gerne mit euch:

Die Campixx sagt
Willkommen an die SpiritR

Dancing Robots als Kick-Off zum SEO Campixx Wochenende
Dancing Robots zum Kick-Off fürs Wochenende

Sven & Andi machen Spaß
Sven & Andi machen Spaß

Grinsebacken - Ilango & Sven
Grinsebacken - Ilango & Sven

Ein Dankeschön + viele andere Campixx Recaps

Mein große Dankeschön geht an Marco, Rudi und das gaaaaaanze Campixx-Team. Ich bin ein Fan der Campixx seit 2009. Die besondere Atmosphäre, das Klassentreffen-Flair, das Wiedersehen mit Kollegen (die man manchmal nur dieses eine Mal im Jahr persönlich trifft), das Kennenlernen neuer und noch nie getroffener Kollegen ... toll, einfach nur toll ... und auf keiner anderen Konferenz zu erleben.

Wie in jedem Jahr schreiben zahlreiche Kollegen über ihren Besuch auf der Campixx. Hier meine laaaaaaaaange Recap-Liste:

 

 

 


Meine SEO Campixx 2015

Auch im Jahr 2015 hat der SEO Profi Berlin an der SEO Campixx am Berliner Müggelsee teilgenommen. Seit 2009 bin ich dabei, mit Ausnahme in 2010 - da war ich im Urlaub ;-)

Die SEO Campixx gilt als Klassentreffen der SEO-Szene Deutschlands. Die Tickets für die Wochenendveranstaltung sind immer heiß begehrt.

Die SEO Campixx rockt ein bisschen anders

Die SEO Campixx folgt in vielen Elementen dem, was man anderswo als Barcamp bezeichnen würde. Marco Janck und sein Team haben über die Jahre aber eine ganz spezielle Darreichungsform entwickelt, die in dieser Ausgestaltung nur am Müggelsee erlebbar ist.

Die Anmeldung zur SEO Campixx ist ans Mitmachen gebunden - das Einreichen einer Session-Idee wird bei Anmeldung erwartet. Das eingereichte Thema bestimmt in vielen Fällen, ob eine Teilnahme möglich ist oder nicht.

Der SEO Profi Berlin auf der SEO Campixx 2015 ... mit Ilango & Florian


Dieses Jahr wurde die SEO Campixx von der Campixx-Week umrahmt
. Von Montag bis Freitag trafen sich Onlinemarketer zu fünf Thementagen im Konferenzhotel am Müggelsee.

Los ging es mit dem Neuromarketing Day, es folgen Media Day, Creativity Day, Communication Day und Inbound Marketing Day. Als Höhepunkt der Campixx-Week schloss sich am Samstag und Sonntag die SEO Campixx an.

Der SEO Profi auf dem Inbound Marketing Day

Ich war in diesem Jahr wieder von Freitag bis Sonntag dabei. Schön, dass statt des NEXT LEVEL DAYs, der in 2013 und 2014 das Vorprogramm zur SEO Campixx darstellte, in diesem Jahr der Inbound Marketing Day den Freitag besetzt.

Im Inbound Marketing fühle ich mich durchaus zuhause. Wir arbeiten mit den Mechanismen des Inbound Marketings sehr viel für und mit unseren Kunden. Hier gibt es immer etwas dazu zu lernen ... und auch etwas zu geben.

Deshalb bin ich gerne mit einer Session dabei gewesen:


Davor und danach war ich bei den Sessions der Kollegen - und am Inbound Marketing Day hatte ich SEHR VIEL GLÜCK mit meiner Session-Auswahl. Meine Highlight:

René Schröter hatte die (undankbare) Aufgabe, die noch etwas müde Schar an Interessierten wach zu bekommen. Sein Thema: Der Redaktionsplan für strukturiertes Erstellen von Content-Produkten. Da flogen gleich zu Anfang Workshop-Bälle durch die Luft ... nicht jeder hatte die gewünschte spontane Antwort parat. Doch das, was nach 50 Minuten "hinten raus kam", war gut. Ein Handout mit einem guten Redaktionsplan-Aufbau und das Fischgrät-Prinzip für den Ablauf der Contenterstellung - vom Angebot über die Recherche bis zum Schreiben und Lektorat lesen.

Kerstin Reichert von yourposition in Zürich musste erst einmal gegen die Technik kämpfen - ich fand' das ein schönes Bild zum Thema der Session: Rock your Business mit Google+ Hangouts. Als es dann aber lief, der Laptop samt Beamer und Internetzugang, wurde mir recht schnell klar, dass sich dieser Session-Besuch noch auszahlen wird. Schon lange suche ich einen Weg zum Bewegtbild für den SEO Profi Berlin ... und Hangouts On Air (HOA) könnte meine Lösung sein. Zum Mitnehmen für mich: 1, wenig Technikeinsatz nötig - 2, die Software hat schon auch Tücken, doch wer mit Google+ arbeitet, der packt HOAs locker - 3, Übung macht den Meister - 4, Geduld ist nötig, doch durch das automatische Record und Teilen auf YouTube hat man langfristigen Wert geschaffen.

Eoghan (sprich's aus wie Owen) Henn von rankingCHECK hat mich mit seinem Google Analytics Wissen geflasht. Ich denke durchaus, schon eine ganze Menge über Google Analytics zu wissen. Doch dass man nie genug weiß, zeigten mir seine Gedanken zum Thema Inbound Marketing in Google Analytics auswerten. Die wichtigsten Botschaften hier: 1, Vertraut weder Absprungrate noch Verweildauer auf der Website - 2, Nutzt Universal Analytics und den Google Tag Manager - 3, Trackt alle Kanäle separat, soweit irgendmöglich ... Remarketing getrennt von Display ... RSS-Feed ist nicht DIRECT - 4, Arbeitet mit Segmenten und benutzerdefinierten Kanälen ... auch im Conversions-Bereich von Google Analytics.

Moritz Bauer ist eine OneManShow in Sachen Selbstbewusstsein stärken. Er berichtet höchst unterhaltsam *INFOTAINMENT at it's best*, wie er mit E-Mail-Marketing nicht nur sehr viel gutes Geld verdient, sondern auch noch zum EXPERTEN wurde - ganz ohne irgendein Zertifikat oder TRUST-Logo auf seiner Website. Nach diesen 50 Minuten werde ich für 2015 unsere Art und Weise, wie wir mit unseren Kunden per E-Mail kommunizieren, grundlegend überdenken. Was hab ich hier mitgenommen: 1, Die Frequenz muss hoch sein - 2, Die E-Mails müssen unterhalten (Make it Fun) - 3, Sei autoritär, denn du weißt, wie es geht - 4, Sales is a disqualification process ... Abmeldungen sind ein Ausleseprozess, der Sinn macht - 5, Sei persönlich, agiere als Person, nicht als Brand mit fetten Logos.

Die SEO Campixx Nr. 7

Der Samstag und Sonntag nach den fünf Spezialtagen gehört dem Thema SEO (Suchmaschinenoptimierung). Auch die SEO Campixx lebt vom Geben und Nehmen. Ein Großteil der Teilnehmer kommt mit spannenden Session-Ideen an den Müggelsee gereist ...

... freut sich aber ebenso auf all den Input, der sich in den Sessions der anderen Teilnehmer einsammeln lässt. Insgesamt bis zu 12 parallel laufende Tracks mit Sessions gibt es an beiden Tagen jeweils vormittags und nachmittags von 10 Uhr bis 17 Uhr!

SEO Campixx 2015 - Tag 1

Auch zur SEO Campixx trug ich eine Session bei - gleich am Samstagvormittag nach der Keynote-Stunde:


Die Keynote stand jedoch am Anfang des Tages Tagen und kam in diesem Jahr vom Media Magier Andreas Axmann - charmant, der junge Mann! Er lieferte einen relaxten Einstieg in den Samstagvormittag. Gleich im Anschluss fanden sich gut 20 Leute bei meiner Session ein. An Jörg Wukonig aus dem schönen Österreich ein besonderer Gruß an dieser Stelle mit Dank für die rege Teilnahme an beiden Sessions, Freitag und Samstag.

Danach war ich bei den Sessions der Kollegen - und das waren meinen Samstags-Highlights:

Kim Lembeck und Tim Weidemann von auxmoney beschäftigten sich mit dem schwierigen Thema SEO Reporting. Das ist echt schwierig in eine Session zu packen - zumal es da je nach Perspektive viele Ansätze geben kann. Meine Learnings: 1, SEO Reporting geht nur individuell aufgesetzt - 2, SEO Reporting ist nie einfach, meist sogar umständlich ... wegen der vielen Quellen und unterschiedlichen Messmethoden von Tools - 3, Frage die Empfänger nach den KPIs, die sie haben möchten .... dann erfüllt das Reporting seinen Zweck, den Empfänger schlauer zu machen!

Felix Beilharz, die OneManShow Felix Beilharz, zeigte in seiner Session, wie man sich außerhalb der SEO-Szene als Experte positioniert. In einem viel(!) zu kleinen Raum gab Felix gut vier Dutzend Zuhörern eine Menge Tipps an die Hand. Nicht einfach nur BlaBla, was es an diesem Samstag auch reichlich gab ... nein, echte Tipps aus dem eigenen Erfahrungsschatz als Trainer auf dem Weg zum Experte zum Speaker. Was hab ich mitgenommen: 1, Nutze deinen Namen und dein Gesicht exzessiv - 2, Schreib' ein Buch - 3, Mach dich für Journalisten auffindbar - 4, Erstelle ein hochwertiges Expertenprofil als PDF und Printversion - 5, Nimm' Uni-Lehraufträge an!

Heiko Höhn von funktion5 hat mit seiner Session das Thema "Local SEO - Marketing für eine Ferienwohnung" beleuchtet. Das fand ich sehr gelungen ... bodenständig, ehrlich, detailliert und mit gut "Take aways": 1, Ein OnePager kann durchaus funktionieren ... wenn er gut gemacht ist ... Text + Bilder + OnPage-SEO - 2, Bilder-SEO kann ein bei Google schnell wirksamer Arbeitsprozess sein - 3, Mit ein paar Kniffen kriegste eine Ferienwohnung durchaus auf Google Maps (trotzdem Google das eigentlich gar nicht will) - 4, Google ist nicht der TOP-Kanal für Buchungsanfragen ... FeWo-Marktplätze und gut rankende lokale Websites, z.B. das lokale Branchenbuch deiner Stadt, können viel mehr Buchungen generieren als die Google SERPs. Gerade zum schwierigen Punkt Google Maps gab's on top noch Input aus der Zuhörerschaft ... special thanks zu Sebastian Vogt ;-)

SEO Campixx 2015 - Tag 2

Der zweite Tag beginnt stets DEUTLICH ruhiger ... die lange Nacht und der kurze Schlaf fordern ihren Tribut. Erst 10.30 Uhr geht es los, und selbst diesen Sessionstart verpennt der eine oder andere grandios :-) Ich war tapfer und vom Anfang bis zum Schluss dabei. Hier meine Sonntagshighlights:

Sigrid Holzner von SEOBAVARIA machte Local SEO zu Ihrem Thema ... und JAAAAA, das ist ihr Thema! Es gibt so viele Schrott-Vorträge zu diesem komplexen SEO-Feld, da tat es richtig gut, jemandem zuzuhören, der/die weiß, worauf es ankommt. Meine Learnings aus dem Vortrag und der Diskussion mit den Teilnehmern: 1, Bei Google MyBusiness (GMB) sind weniger Kategorien mehr - 2, Die Startseite im GMB-Profil verlinken, keine Unterseiten - 3, Für Änderungen in Google Maps den Mapmaker nutzen - 4, Nicht änderbare Citations mit dem Disawov-Tool entwerten.

Sebastian Rüter von Barthel Armaturen bewies mit seiner Session B2B SEO - Besonderheiten und Herausforderungen, dass Suchmaschinenoptimierung eine total individuell zu konzipierende Leistung ist. Meine Take-aways: 1, Das geht oft nur inhouse - 2, Geschäftsleitung und Vertrieb müssen mitziehen, auch wenn's nicht leicht ist - 3, Content kann nur aus dem Unternehmen heraus auf- und ausgebaut werden - 4, Spezial-Suchmaschinen wie Wer-liefert-was sind extrem wichtig.

Nils Kattau von Conversionlift zeigte in seinem Vortrag seine wichtigsten Learnings aus 1.000 A/B-Tests. In einem viel(!) zu kleinen Raum hingen 4, 5 Dutzend Zuhörer an den Lippen des zu Anfang recht aufgeregten Nils. Der lieferte dann aber eine unterhaltsame als auch wissenswerte A/B-Testing-Wissenshow ab. Und dabei gab's dann auch Learnings für mich: 1, Formulare nicht mit Buttons verlinken, sondern direkt auf der Seite zeigen - 2, Das Prinzip der Konsistenz ... sagt ein Kunde beim ersten Klick gedanklich JA, dann möchte er auch weiterhin JA sagen - 3, Bei Überschriften sind das 1. Wort und das letzte Wort wichtig - 4, Kopfzeilen-Optimierung hilft fast immer auf dem Weg nach oben - 5, Teste das alles und nimm' es nicht aufgrund von Erfahrungswerten als gegeben an!

Das Campixx-Drumherum

Wichtig ist bei der Campixx schon seit 2009 aber auch das, was neben und nach den Sessions läuft. Viel Networking, gute Gespräche abseits der Sessions in allen Ecken des Hotels, der Spaß bei den Abendveranstaltungen, das Wiedersehen mit guten, alten Bekannten und das Kennenlernen neuer, junger Gesichter - und davon waren diesmal echt viele da. Ein Extra-Bienchen ins Hausaufgabenheft der Veranstalter-Crew für all die Campixx-Virgins :-) ... mein Facebook, XING und LinkedIn bimmelte wie wild ... toll!

CAMPIXX 2015 - Lagerfeuer & Chili-Contest

Campixx-Recaps anderer Teilnehmer:

 

 

 


Recap zur SEO CAMPIXX 2014 in Berlin

Es war wieder mal sooooo wunderbar ... SEO CAMPIXX 2014 am schönen Berliner Müggelsee. Viele neue Gesichter waren dabei, meine SEO-Campixx-Freunde - Nikolai, Michael, Nico, Florian ... - sind vollzählig vertreten gewesen und ... der Frauenanteil war so hoch wie nie - sehr gut!

SEO CAMPIXX 2014 am schönen Müggelsee        Der schöne Müggelsee in Berlin Köpenick

Der schöne Müggelsee in Berlin Köpenick        Der schöne Müggelsee in Berlin Köpenick


Für alle, die gar nicht so genau wissen, was die SEO CAMPIXX so besonders macht: Die SEO CAMPIXX unterscheidet sich sehr stark von klassischen "Onlinemarketing-Konferenzen". Hier steht der Erfahrungsaustausch im Mittelpunkt - das Prinzip der "Unkonferenz", der Barcamp-Gedanke, durchzieht das gesamte Wochenende.

Es geht also nicht nur ums Zuhören und Wissen abgreifen - hier heißt es immer und überall: Wege zur Beteiligung finden, am liebsten im Rahmen eines eigenen Workshops oder Vortrags, Fragen stellen, Leute anquatschen "Hey, was machst denn du so den lieben langen Tag" und trinkfest sein *lol*.

Den Anfang macht am Freitag der Next Level Day. Hier blicken die SEO- und Onlinemarketeers über den Tellerrand ihres Alltagsgeschäfts hinaus und tauschen sich zu Themen wie Neuromarketing, Conversionoptimierung, Offlinemarketing, Vertriebsstrategien, Verkaufsförderung, Gesellschaftpolitik und organisatorische Alltagsthemen aus.

Meine Highlights dieses Tages waren:

  • Julius van de Laar, der nochmals über den Obama-Wahlkampf sprach (hatte ich ähnlich schon mal auf der SMX2013),
  • das Interview mit SuperNanny Katia Saalfrank, das Marcus Hövener sehr erfrischend führte und
  • Thomas Kilians Session "Entrepreneurship 2020", wo sich die Diskussion vor allem um das Vermitteln von Werten drehte - spannend!

Der Samstag begann wie immer früh - um 9 Uhr ging es mit einem Paukenschlag los. Marco Janck zeigte auf, wie er sich die CAMPIXX in Zukunft vorstellt ... mit einer ganzen CAMPIXX-Woche werden ab 2015 noch mehr Themen abgedeckt - SEO wird am zweiten März-Wochenende 2015 weiter im Fokus stehen, doch fünf Tage zuvor wird es breiter aufgestellt um Neuromarketing, Kreativität, Social Media und mehr gehen. Jaaaaaa ... und nach dem Paukenschlag kam der SEO CAMPIXX Robot und mischte den Laden gut auf ... tolle Bilder sind dabei entstanden.

Der SEO CAMPIXX UltraHD Robot      Der SEO CAMPIXX UltraHD Robot      Der SEO CAMPIXX UltraHD Robot      Der SEO CAMPIXX UltraHD Robot

Danach ging es in die Sessions. Meine Samstag-Highlights:


Hier dann für alle drei Tage auch noch das Lob ans Hotel, alle Caterer, das SEO CAMPIXX Team und die Klofrau, die es auch nicht einfach gehabt haben dürfte ... wenn ich nur wieder an den samstagabendlichen Alkoholkonsum denke ;-)

Der Sonntag geht dann zumeist sehr viel ruhiger ab ... Start ist erst um 10 Uhr und zur ersten Session schaffte es trotzdem nicht jeder (Jaaaaa Michael, ich meine dich *lol*). Dabei bot auch schon die erste Runde viel geilen Input.

Meine Sonntagshighlights:

Alles in allem war meine fünfte SEO CAMPIXX wieder extrem informativ, äußerst unterhaltsam, total networkig und unbedingt motivierend für den Rest des Jahres. Ick freue mir auf die CAMPIXXWEEK 2015. Ich bin dabei!

Mehr Recaps zur SEO CAMPIXX 2014:

 

 

 


SEO-Profi-Recap zur SEO CAMPIXX 2013

Darauf fieberte die SEO-Szene auch dieses Jahr wieder hin ... die SEO CAMPIXXX am schönen Müggelsee, ganz tief im Südosten von Berlin. Vom 15. bis 17. März traf sich wieder alles, was Rang und Namen in der Welt der Suchmaschinenoptimierung hat, um in regen Erfahrungs- und Wissensaustausch zu treten, kräftig zu feiern und den SPIRIT zu fühlen.




Neu war dieses Jahr der Next Level Day - unmittelbar vor dem eigentlichen CAMPIXX-Wochenende. Hier blickten die SEO-Cracks über den Tellerrand des Alltagsgeschäfts hinaus und tauschten sich zu Themen wie Neuromarketing, Conversionoptimierung, Offlinemarketing, Vertriebsstrategien, Verkaufsförderung, Gesellschaftpolitik und persönlichen wie organisatorische Alltagsthemen aus.

Das war ein seeeeeeehr spannender Tag! Nils Kattau sprach über Möglichkeiten, Kundengehirne zu manipulieren - sehr interessant! Alexander Schneekloth sprach darüber, wie man Offlinewerbung (TV, Print, Radio) mit SEO-Maßnahmen geschickt begleiten sollte. Karl Kratz begeisterte mich mit seinem Erkenntnisgewinn aus 15 Jahren Selbstständigkeit - sehr lehrreich! Und Mario Schröder machte mir klar, dass ich von einem wahren Burn-Out noch sehr weit entfernt bin - hier gilt aber: Wehret den Anfängen!

Am Samstag ging es mit der klassischen SEO CAMPIXX los - unendlich viele Workshop-Sessions luden zum mitreden, zuhören, diskutieren und Erfahrungen austauschen ein. So erklärte Sebastian Erlhofer von mindshape in Köln sehr anschaulich seine Linkbuilding-Lösungen für KMU mit begrenzten Budgets - ein super Vortrag!

Im Anschluss standen die "Fünf tödlichsten Conversion-Fehler" in der Session von Torsten Hubert auf dem Plan. So wie Sebastian Erlhofer am Morgen hielt auch er sehr interessante Cases und Lösungsansätze bereit - spannend hier: Die Verbindungen der Lösungen zum limbischen System.

Mich erlebte man im Anschluss nach der Mittagspause mit meiner Session "Transparenz im Verhältnis zwischen SEO-Agentur und Kunde" (Folien hier als PDF-Download und zum Anschauen auf Slideshare). Ein Dutzend Teilnehmer hatte Interesse daran ... Danke für die tolle Diskussion! Das Ende meines CAMPIXX-Samstags bildete dann der SEO Agentur Roundtable mit Markus Hövener. Hier standen vor allem das Recruiting und gerechte Vergütungsmodelle für Agenturen im Mittelpunkt.

SEO Campixx 2013 Vortrag des SEO Profi Berlin
Workshop-Vortrag auf der SEO Campixx 2013 from SEO Profi Berlin @ dskom GmbH


Sowohl der Freitag- als auch der Samstagabend wird traditionsgemäß zum heftig feiern genutzt ... obwohl die Heftigkeit, zumindest meinem Gefühl nach, über die Jahre hinweg etwas nachgelassen hat *g*. So waren am Sonntagmorgen die ersten Sessions um 10 Uhr schon gut besucht - da sah es in den Stuhlreihen nicht so leer und übermüdet, wie in den Vorjahren, aus ;-)

Und was brachte der Sonntag? Da berichtete Sebastian Socha vom harten Kampf vom Inhouse-SEO-Einzelkämpfer zum Head of SEO - das war sehr gut erklärt! Niels Dahnke gab später Tipps, wie man SEO-Kennzahlen dem Kunden so präsentieren kann, dass er sie versteht - ich konnte ihm nur zustimmen! Der anschließende Google-Shopping-AdWords-PLA-Vortrag von Gipfelstolz war leider nix - auch als Einsteiger-Workshop war das zu wenig.

Da hatte Markus Hartmann VIEL MEHR zu bieten. Er sprach am Nachmittag über die optimale Angebotserstellung für SEO-Dienstleistungen (Stichwort: wertorientierte Angebote statt Stunden- und Tagessatz-Verkäufe). Sebastian Vogt lieferte den Abschluss meines CAMPIXX-Sonntags mit tollen Impulsen zur strukturierten Entwicklung einer SEO-Agentur (Stichworte: Abbau von Arbeitsüberlastungen und eine bessere Work-Life-Balance).

Session auf der SEO Campixx 2013 - Sven Deutschländer, SEO Profi Berlin Sven Deutschländer lauscht der Session von Nils Kattau

Kluge Strategie für die Entwicklung erfolgreicher Projekte Sven Deutschländer, SEO Profi Berlin - Session auf der SEO Campixx 2013


Mein Fazit: Fettes Programm! Gute Organisation! Lecker Essen! Perfekte Teilnehmer-Auswahl! Tolle Gespräche zwischen den Sessions mit neuen Kollegen und "alten" CAMPIXX-Hasen, die von Anfang an dabei sind. Danke an das Team rund um Marco Janck und SUMAGO. Das Teilhaben & Mitmachen, das Geben & Nehmen ist wieder gelungen ... Schade, dass es nun wieder 12 Monate dauert, bis die nächste SEO CAMPIXX ansteht!

 

 

Zufriedene Kunden:

 Benedikt Pullwitt, SEO und SEA in Magdeburg

Benedikt Pullwitt
Online-Marketing-Services in Magdeburg

Seit mehreren Jahren buche ich nun schon Auffrischungs- und Intensivkurse beim "SEO Profi Berlin". Sei es, um neue Funktionen in den Google Ads zu entdecken oder aktuelle Optimierungsmaßnahmen an Onlineshops  zu besprechen.

Dabei berät Sven Deutschländer sehr individuell und an konkreten Beispielen.

Ein Tag in den Räumlichkeiten des "SEO Profi Berlin" ist für mich, trotz der langen Anfahrt, immer wieder ein Freude und vor allem ein wirtschaftlicher Mehrwert. Danke!


Maren Scholz aus Berlin, Marketing- und PR-Verantwortliche

Maren Scholz
Marketing & Kommunikation in Berlin

Die Seminare beim SEO-Profi kann ich nur empfehlen!

Ich habe zwei SEO-Seminare absolviert, eine Google-Ads-Schulung und ein Twitter-Marketing-Coaching. Es wurde auf alle meine Fragen eingegangen.

Auch nach dem Seminar ist Herr Deutschländer über E-Mail ein hilfreicher Ratgeber!