Beratung, Seminare und Projekte im Onlinemarketing

Fünf Online-Marketing-Tipps für Event-Websites

Sie veranstalten einen Kongress, ein Event oder ein "Get-Together" in Ihren Firmenräumen oder haben eine kleine bis größere Produktmesse in Vorbereitung? Dann sollten Sie im Zuge des Event-Marketings rund um diese Veranstaltung auf ein paar Punkte achten, die für die damit verbundene Event-Website wichtig sind.
 

Online-Marketing-Tipps für Event-Websites


Für das Online-Marketing unserer Unternehmungen brauchen wir guten Content. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben aber nur wenig Zeit und Personal für die Content-Kreation. Deshalb ist es wichtig, dass alle bereits vorhandenen Marketing-Aktivitäten online sichtbar werden.

Zu den leicht umsetzbaren Online-Marketing-Ideen gehört es, ohnehin schon stattfindende Veranstaltungen und Events online zu "verarbeiten". Gerade Kundenveranstaltungen, der "Tag der offenen Tür" oder die regelmäßige Hausmesse bieten sich für eine intensive Online-Vermarktung an.

Hat das Event ein gewisses Renomee erreicht, dann sollte es sogar über ein eigenständiges Internetangebot verfügen. Mit diesem Fachartikel möchten wir Ihnen fünf ausführliche Tipps für eine solche Event-Website an die Hand geben!
 

Fünf Online-Marketing-Tipps für die optimale Event-Website:

 

 

1, Datum, Location und Titel des Events

Datum, Location und Titel des Events sofort sichtbar machen
Bildquelle: https://iotcon.de/de/

Stellen Sie Ihr Event auf der Website ausführlich vor! Geben Sie einen Ausblick auf alle Experten, Praktiker und Anwender, die zum Wissensaustausch anreisen werden - mit Praxis-Vorträgen, Seminaren und Workshops im Gepäck, von denen alle profitieren, die am Event teilnehmen.

Heben Sie das Datum und die Location großzügig hervor. Gleiches gilt für den Titel der Veranstaltung. Gute Idee: Nutzen Sie für diese Basis-Informationen den Kopfbereich der Event-Website.

Vergessen Sie auch diese Rahmendaten nicht: Wie viele Stunden oder gar Tage läuft das Event? Wie erreicht man die Event-Location? Sind Übernachtungen nötig? An dieser Stelle sollten unbedingt Tipps gegeben werden, wo man bequem und gegebenenfalls auch günstig in der Nähe Unterbringung findet.

Extra-Tipp:
Machen Sie mit einigen Hotels unterschiedlicher Preisklassen ein Zimmer-Sonderkontingent klar. Diesen Vorzugspreis können Teilnehmer nutzen, die ein Code-Wort bei der Zimmerbuchung nennen, das Sie auf der Event-Website platzieren.

Hat das Event schon einmal stattgefunden, sollten Sie von der Veranstaltung des vergangenen Jahres ausführlich berichten. Stellen Sie einen Recap zur Verfügung - Bilder können diesen Nachbericht gut auflockern. Haben Sie viel Bildmaterial, dann bauen Sie doch eine Bildergalerie ein. So kann ein solcher Recap aussehen.

Extra-Tipp 2:
Wenn vorhanden, dann stellen Sie auch Videos bereit. Bewegtbild funktioniert immer!
 

2, Programm-Übersicht des Events auf der Website

Programm-Agenda ausführlich auf Event-Website präsentieren
Bildquelle: http://www.ko-mon.de/de/programm/agenda/

Was haben Sie für die Veranstaltung geplant? Was erwartet den Besucher auf Ihrem Event? Mit einer übersichtlichen Agenda im Stundenplan-Format, kann jeder Teilnehmer schon weit im Vorfeld mithilfe Ihrer Website "sein Event" individuell planen.

Bieten Sie mit der Agenda auch einen PDF-Download an - aber nicht nur einen Download. Veröffentlichen Sie auf Ihrer Event-Website im HTML-Format alle wichtigen Informationen unter dem Titel "Programm" zeitlich geordnet.

Zu jedem Veranstaltungsteil fügen Sie den Titel, eine kurze Beschreibung, ein Bild sowie den Vortragenden hinzu. Die Infos zum Speaker verlinken Sie sowohl im Text als auch über das Bild zur ausführlichen Vorstellung der Person im Speaker-Bereich (und wieder zurück).

Extra-Tipp:
Haben Sie ausreichend Budget für eine Veranstaltungs-App, dann machen Sie sich diese Mühe. Event-Apps machen nicht nur die Planung für die Teilnehmer im Vorfeld einfacher. Sie können damit vor und während der Veranstaltung via Push-Notifications wichtige aktuelle Infos an alle Event-Teilnehmer schicken.

Extra-Tipp 2:
Vergessen Sie nicht, aufs Catering hinzuweisen. Bauen Sie in die Programm-Übersicht ausreichend Pausen zum Networking ein. Neben dem guten Programm ist die exzellente Versorgung mit Speis‘ und Trank für viele Event-Teilnehmer einer der wichtigsten Marker in der nachträglichen Beurteilung einer Veranstaltung.

Sind Seminare oder Workshops geplant, geben Sie auch hierüber ausführlich Auskunft. Solche Veranstaltungen finden oft am Tag vor der eigentlichen Konferenz oder Messe statt. Thematisch sollte das Seminar-Workshop-Angebot eng mit den Event-Topics verbunden sein. So schaffen Sie noch mehr Nutzen für die Teilnehmer und generieren leicht erreichbare zusätzliche Umsätze mit dem Event.
 

3, Speaker-Listing auf der Event-Website

Ausführliches Speaker-Listing auf der Event-Website
Bildquelle: http://smxmuenchen.de/muenchen2017/referenten/

Stellen Sie alle Sprecher des Events ausführlich vor. Woher kommen sie? Welches Themengebiet behandeln sie? Was macht eben diese Speaker zu Experten auf ihrem Gebiet? Setzen Sie Bilder der Speaker auf die Event-Website und publizieren Sie all das in einer eigenen Speaker-Rubrik. Von dort verlinken Sie intern in die Programm-Übersicht.

Namhafte Konferenz-Speaker haben Fangemeinden, die man durch die Anwesenheit "ihres Lieblingsvortragenden" zum Event-Ticket-Kauf animieren kann.

Geben Sie den Speakern im Vorfeld des Events Raum für eine Vorstellung ihres Vortrags. Führen Sie Interviews mit den Speakern - so lernen die Teilnehmer die Vortragenden besser kennen. Fragen Sie bei den Speakern nach Tipps & Tricks, die Sie auf der Event-Website als begleitende Blogbeiträge online stellen können.

So nutzen Sie die Reichweite der Sprecher! Viele Speaker haben aufgrund ihrer Fans große "Verteiler" bei Facebook, Twitter, in anderen sozialen Netzwerken oder auf Video-Plattformen wie YouTube. Alles, was Sie über die Speaker publizieren, werden diese über ihre Kanäle verbreiten.

Merke: Pushen Sie die Speaker, dann pushen die Speaker im Gegenzug Ihr Event!
 

4, Partner und Sponsoren auf Event-Website präsentieren

Partner und Sponsoren auf der Event-Website präsentieren
Bildquelle: https://www.itsecurity-conference.de/main/p_veranstaltungspartner.php

Nehmen Sie Partner und Sponsoren mit ins Boot und präsentieren Sie diese mit Logo und ausführlicher Vorstellung auf der Event-Website. In der Regel findet man die Logos der Partner und Sponsoren eines Events im Fußbereich der Website. Alle weiterführenden Informationen sind am besten in einem Extra-Navigationspunkt "Partner & Sponsoren" untergebracht.

Erläutern Sie, warum genau diese Unternehmen Partner und Sponsor des Events geworden sind. Was haben die Event-Teilnehmer von der Unterstützung durch diese Partner? Welchen Mehrwert bringen die Partnerschaften für den Erfolg des Events mit?

Stellen Sie die Sponsoren und Partner auf eigenen Unterseiten je Partner vor. Führen Sie Interviews mit Verantwortlichen der Partner-Unternehmen durch. Geben Sie den Partnern auf diese Weise ausreichend "Online-Präsentationsfläche", um sich bei den Teilnehmern im Vorfeld bekannt zu machen.

Auf dem Event selbst sollten Sponsoren und Partner präsent wahrnehmbar sein. Bieten Sie den Partnern die Möglichkeit des Ausstellens. Auch Speaker-Slots auf den Event-Bühnen eignen sich für die Selbstdarstellung der Sponsoren. Kluge Sponsoren werden diese Gelegenheit nicht einfach zur plumpen Neukundenakquise nutzen, sondern geschickt zum Reputationsaufbau für ihr Unternehmen!

Verlinken Sie die Partner-Websites und bitten Sie die Partner-Unternehmen im Gegenzug darum, auf deren Websites ähnlich viel Promotion für das anstehende Event zu machen. Das muss nicht nur eine Nachricht im Newsbereich sein. Bieten Sie Material für mehr Informationen an, ein Gegen-Interview, Foto- und Video-Material.

Je mehr Infos zum Event von Ihnen zur Verfügung gestellt werden, desto wahrscheinlicher ist es, dass die Unternehmen davon umfänglich Gebrauch machen!

Extra-Tipp:
Vergessen Sie auch nicht das Schließen von Medien-Partnerschaften. Jede Branche hat Leitmedien, die gerne als Medienpartner ins Boot geholt werden.

Die Reichweite dieser Medien kann beachtlich sein. Mit einer Medien-Partnerschaft profitieren Sie davon stark. Räumen Sie den Medien im Gegenzug ausreichend Präsentationsfläche auf dem Event selbst ein, kann eine auf viele Jahre fruchtbare Zusammenarbeit entstehen.

Extra-Tipp 2:
Kleineren Unternehmen, denen Partner- und Sponsorschaften zu teuer sind, kann eine Zusammenarbeit im Rahmen einer Blogpartnerschaft angeboten werden. Oft haben diese Unternehmen zwar keine sehr große, aber dafür eine sehr spannende Zielgruppen-Reichweite. Diese lässt sich für das Event aktiv nutzen, wenn man statt einer finanziellen Partnerschaft mit derlei Unternehmen eine rein redaktionelle Zusammenarbeit vereinbart.
 

5, Anmeldung und Ticket-Verkauf auf der Event-Website

Anmeldung und Ticket-Verkauf auf der Event-Website
Bildquelle: https://www.analytics-summit.de

Weisen Sie auf der Event-Website an unterschiedlichen Stellen auf den Online-Ticket-Kauf hin. "Jetzt zum Event anmelden" oder ein vergleichbarer Call-to-Action (CTA) gehört sowohl in den Kopf-Bereich der Website als auch in deren Fußbereich. Auch ein Navigationspunkt "Tickets", "Anmelden" oder "Registrierung" macht neben den beiden schon erwähnten Call-to-Action stets einen Sinn!

Auf der eigentlichen Seite für die Anmeldung zum Event heben Sie nochmals die wichtigsten Punkte hervor: Datum (von-bis), Ort, Inklusiv-Leistungen (Getränke, Snacks, Mittagessen) und den Preis!

Nehmen Sie auf dieser Seite auch noch einmal wichtige Infos zu Anfahrt und Unterkunft mit auf. In der Regel trägt ja der Teilnehmer die Kosten für An- und Abreise sowie die Unterbringung am Event-Ort. So muss auch die Hotelbuchung nach dem Ticketkauf vom Teilnehmer noch vorgenommen werden.

Wichtig für den leicht verständlichen Tickets-Buchungsprozess auf der Event-Website:

  • Erklären Sie noch einmal die Grundzüge des Anmeldeprozedere.
  • Erhalten die Teilnehmer eine Bestätigung per E-Mail?
  • Wie kommt das Ticket zum Käufer?
  • Auf welchem Weg wird den Teilnehmern eine Rechnung zugesandt?

Erläutern Sie auch, wie im Falle einer Stornierung vorgegangen werden muss. Für die Details darf man sicherlich auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) verweisen, in denen diese Prozedere ausführlich dargelegt werden. Lassen Sie sich deshalb unbedingt die AGB mit einem Häkchen als "gelesen" bestätigen.

Extra-Tipp:
Führen Sie für Frühbucher Early-Bird-Phasen ein. Ein solches Kontingent an Tickets sollte in der Menge und der zeitlichen Verfügbarkeit so limitiert sein, dass sich der (sehr) frühe Ticketkauf auf jeden Fall lohnt! Early-Bird-Aktionen sind überdies ein guter Aufhänger für die Event-Promotion über soziale Netzwerke und E-Mail-Newsletter.

Apropos soziale Netzwerke:
Verbinden Sie die Event-Website unbedingt mit Facebook, Twitter, Google+ und LinkedIn. Nutzen Sie Meetup zur Vermarktung. Richten Sie auf XING, Facebook und Plattformen wie Eventbrite eine Veranstaltungsseite für Ihr Event ein.

Extra-Tipp 2:
Unter Umständen ist es sogar geschickt, den gesamten Ticket-Verkauf über eine solche Event-Plattform abzuwickeln. Mit XING-Events und Eventbrite ist der komplette Ticket-Billing-Prozess sehr professionell umsetzbar. Gerade Veranstaltern, die eher selten kostenpflichtig Tickets anbieten, können derlei Plattformen viel "Bürokratie" abnehmen!

 

 

Wir lieben es, über Online-Marketing zu schreiben

 



Fundierte Onlinemarketing-Seminare in Berlin

Seminare zur Suchmaschinenoptimierung in Berlin

 

Sie möchten den Online-Erfolg Ihres Unternehmens Schritt für Schritt ausbauen? Dann bilden Sie sich weiter! Unsere Seminare und Workshops bringen Sie voran - mit Tipps aus der Praxis für die Praxis.

  • Profi- Wissen & Insider-Tipps
    direkt aus der täglichen Projektarbeit

  • Antworten auf all Ihre Fragen
    vom SEO-Profi mit 15 Jahren Erfahrung

  • Angenehme Lernatmosphäre
    praxisorientiert, kurzweilig, individuell

Anmeldung zu SEO-Seminaren und -Workshops in Berlin

 


 

Individuelle Onlinemarketing-Beratung für Ihr Unternehmen

Individuelle SEO-Unterstützung für Ihr Unternehmen

 

Wir begleiten Sie in Sachen Onlinemarketing - vom ersten Kick-Off Meeting bis zur täglichen Umsetzung aller nötigen Aufgaben. Profitieren Sie von unserer Expertise - machen Sie Ihr Unternehmen im Web erfolgreich!

  • Sie suchen kompetente Partner
    Wir bringen 15 Jahre Erfahrung mit!

  • Wir gehören zu den Besten,
    verstehen Suchmaschinen und deren Nutzer!

  • Sie haben Budget und Zeit,
    denn nur dann ist Erfolg möglich!

Individuelle SEO-Unterstützung für Ihr Unternehmen

 

Zufriedene Kunden:

 Benedikt Pullwitt, SEO und SEA in Magdeburg

Benedikt Pullwitt
Online-Marketing-Services in Magdeburg

Seit mehreren Jahren buche ich nun schon Auffrischungs- und Intensivkurse beim "SEO Profi Berlin". Sei es, um neue Funktionen in den Google AdWords zu entdecken oder aktuelle Optimierungsmaßnahmen an Onlineshops  zu besprechen.

Dabei berät Sven Deutschländer sehr individuell und an konkreten Beispielen.

Ein Tag in den Räumlichkeiten des "SEO Profi Berlin" ist für mich, trotz der langen Anfahrt, immer wieder ein Freude und vor allem ein wirtschaftlicher Mehrwert. Danke!


Maren Scholz aus Berlin, Marketing- und PR-Verantwortliche

Maren Scholz
Marketing & Kommunikation in Berlin

Die Seminare beim SEO-Profi kann ich nur empfehlen!

Ich habe zwei SEO-Seminare absolviert, eine Google Adwords-Schulung und ein Twitter-Marketing-Coaching. Es wurde auf alle meine Fragen eingegangen.

Auch nach dem Seminar ist Herr Deutschländer über E-Mail ein hilfreicher Ratgeber!